Dieses aufwändige Hörspiel, nach einer Geschichte von H.J. Böhme, entsteht zur Zeit in Wipperfürth und Kierspe. Ein rund 20 köpfiges Team arbeitet an Dialog-aufnahmen, erstellt Geräusche und komponiert einen Soundtrack. Die meisten Darsteller sind Bewohner der Seniorenresidenz Kierspe. Im Oktober 2014 besuchte der WDR die Aufnahme der ersten Szene.

WDR Beitrag vom 31.10.2014

Kurz zur Geschichte:

Eine Krimi-Komödie…

Die Geschichte spielt in dem fiktiven Kurort Bad Schönau (irgendwo im Sauerland). Dort leben die vier Freundinnen Henriette Gräfin von Nitzewitz, Eva Dahlmann, Liselotte Struwe und Rosalinde Rittmeister. Die  Damen beschließen ihr ruhiges Leben noch einmal kräftig aufzumischen. Auslöser ist ihr 80. Geburtstag, da erinnern sie sich an die Streiche die sie früher immer ausgeheckt haben. Ihr "Deckname" war damals "ehrenwerte Elstern"

So planen sie in ihrem Stamm-Café einen letzten großen "Streich", einen Juwelenraub. Der Blaue Diamant! Den Stein wollen sie dann natürlich wieder zurück geben, doch es kommt alles anders… 

 

 

< HIER gibt es schon mal was AUF DIE OHREN ! Die erste Hörprobe. 

 

Die Sprecher

Get Adobe Flash player